Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2021 Hilfe Sitemap Switch to english language

O5 Einführung in das Existenzsicherungsrecht und das Verwaltungsrecht - Einzelansicht

BASA2130
O5 Einführung in das Existenzsicherungsrecht und das Verwaltungsrecht

Sprache: deutsch   
Online-Modul
SoSe 2021
5 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 40
Max. Teilnehmer_innen
Keine Belegpflicht

Gruppe: 1. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
iCalendar Export für Outlook -.  bis  woch 02.08.2021 bis 19.09.2021  ausserhalb- Online Prof. Dr. B. Thoma      
Gruppe 1. Gruppe:
 
Gruppe: 2. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
iCalendar Export für Outlook -.  bis  woch 02.08.2021 bis 19.09.2021  ausserhalb- Online Prof. Dr. B. Thoma      
Gruppe 2. Gruppe:
 
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Arts bbgl. B.A. Soziale Arbeit bbgl. 2 - 2013
Bachelor of Arts bbgl. B.A. Soziale Arbeit bbgl. 2 - 2014
Bachelor of Arts bbgl. B.A. Soziale Arbeit bbgl. 2 - 2010
Zuordnung zu Einrichtungen
B.A. Soziale Arbeit bbgl. - BASA online
Inhalt
Kommentar

Lernziel des Seminars ist sie mit der Methode der Sozialen Anwaltschaft vertraut zu machen. Sie sollen befähigt werden, konkrete (Hilfs-) Konzepte/Strategien zu entwickeln und diese in der Praxis der Sozialen Arbeit umzusetzen und anzuwenden. Konkret bedeutet Soziale Anwaltschaft: Wer will was von wem woraus und wie kann ich es durchsetzen und begründen, so dass ich für meine künftigen KlientInnen eine Lösung finde und diese auch begründen kann. Sie sollen nicht langweiliges Recht auswendig lernen, sondern die Struktur verstehen und für ihre künftigen KlientInnen gewinnbringend und lösungsorientiert anwenden können. Kurzum: wie können also soziale Probleme rechtlich gelöst werden ?

Inhalte des Seminars

  • Grundbegriffe des Rechts und Vermittlung der juristischen Arbeitsweise und ihre Bedeutung/ Umsetzung in der Sozialen Arbeit durch das Konzept der Sozialen Anwaltschaft: Entwicklung von rechtliche Lösungsstrategien und Hilfskonzepten für die Praxis der Sozialen Arbeit
  • Grundbegriffe des Zivilrechts und öffentlichen Rechts sowie Struktur Sozialer Rechte, Sozialstaatsprinzip, Sozialverwaltung, Verwaltungsstrukturen, Öffentliche und freie Träger
  • Rechtsdurchsetzung, Antrags- und Widerspruchsverfahren, Klagen, Gerichtsaufbau, Struktur und Zuständigkeiten
  • Konkrete Rechtsanwendung mit Fallbeispielen in einzelnen Rechtsgebieten mit Bezügen zur Sozialen Arbeit: Verfassungsrecht, Schuldrecht, Haftungsrecht Betreuungsrecht, Strafrecht, Soziale Rechte und Sozialverwaltung, Ausländerrecht, Antidiskriminierungsrecht, Internationale Rechte

 

Die Lehrangebote finden überwiegend asynchron statt über ein betreutes Forum auf der Lehrplattform moodle statt. Dort sind umfangreiche Materialien und Hilfestellungen eingestellt. Prüfungsleistung ist eine Fallbearbeitung. Auf der Lehrplattform sind entsprechende Fälle eingestellt, die als Prüfungsleistung bearbeitet werden können. Ergänzend finden synchrone Sprechstunden statt.

 

 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
2. Semester  - - - 1