Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2021 Hilfe Sitemap Switch to english language

Kritische Soziale Arbeit & Kritische Psychologie - Einzelansicht

W002
Kritische Soziale Arbeit & Kritische Psychologie

Sprache: deutsch   
Seminar
SoSe 2021
2 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 200
Max. Teilnehmer_innen 200
Belegpflicht

Soz.Arb.- Theorie-Prax.Vert+Projekt+Wahlmodule 19.03.2021 12:00:00-30.03.2021 20:00:00
Soziale Arb. - Veranst. m. Gr. Frist2+Vorlesung S1 01.04.2021-25.04.2021
Gruppe: ohne Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:00 bis 15:00 woch 06.04.2021 bis 11.05.2021  ausserhalb- Online Prof. Dr. U. Eichinger       55
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:00 bis 15:00 woch 25.05.2021 bis 06.07.2021  ausserhalb- Online Prof. Dr. U. Eichinger       55
Einzeltermine:
  • 25.05.2021
  • 01.06.2021
  • 08.06.2021
  • 15.06.2021
  • 22.06.2021
  • 29.06.2021
  • 06.07.2021
Gruppe ohne Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 1 - 2004
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 1 - 2008
Zuordnung zu Einrichtungen
B.A. Soziale Arbeit
Inhalt
Kommentar

Die Kategorien der Kritischen Psychologie dienen der Analyse von subjektiven Problemen vom Standpunkt der Betroffenen im Kontext ihrer gesellschaftlichen Vermitteltheit. Seit seinen Anfängen in den 1970er-Jahren ist der kritisch-psychologische Arbeitszusammenhang rund um Klaus Holzkamp (Berlin) mit der Theorie und Praxis Sozialer Arbeit verwoben. U.a. während der vergangenen studentisch organisierten Ferienunis Kritische Psychologie an der ASH (2016/2018) wurde die gemeinsame Geschichte Kritischer Sozialer Arbeit und Kritischer Psychologie bereits in Bezug auf aktuelle Fragen diskutiert: Was sind aufgrund der jeweiligen Gegenstandsverständnisse fruchtbare theoretische Anschlussstellen? Wie kann dies für die professionelle Praxis sowie Praxisreflexion und -forschung nutzbar gemacht werden?

Im Wahlseminar findet eine Einführung in die Kritische Psychologie im Anschluss an Holzkamp sowie ausgewählte dialektisch-materialistisch Ansätze der Kritischen Sozialen Arbeit statt. Es werden Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede vorgestellt und diskutiert. Ziel ist es, dass die Teilnehmenden sowohl Orientierung gewinnen in diesem transdisziplinären Diskurs, um das theoretische sowie praktische Potential einschätzen zu lernen. Zudem sollen daran anschließende eigne Erkenntnisinteressen der Teilnehmer_innen erarbeitet werden, um diese während der Ferienuni 2021 (07.-11.09.21) vertiefen zu können.

Somit dient dieses Wahlseminar der Vorbereitung und einen gemeinsamen Besuch bzw. aktiven Teilnahme an der Gestaltung der Ferienuni. Es wird keinerlei Grundwissen erwartet jedoch die Bereitschaft zur sorgfältigen Lektüre, Reflexion sowie Diskussion.

Diese LV findet online statt und hat wöchentlich asynchrone und synchrone Anteile.

Vgl. Braun, H., Eichinger U., Schnur, D., Trautner, S (2020) Die Krise organisieren. Selbstorganisierte „Ferienuni Kritische Psychologie“ vom 8. bis 12. September 2020, in alice Nr. 39, S. 79


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Wahlmodul  - - - 1