Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2019/20 Hilfe Sitemap Switch to english language

Inklusion und Deaf Studies - Einzelansicht

W005
Inklusion und Deaf Studies

Sprache: deutsch   
Seminar
SoSe 2017
2 SWS
jedes Semester
Extracurriculare Veranstaltung
Fachübergreifend

Erwartete Teilnehmer_innen 200
Max. Teilnehmer_innen 200
Belegpflicht

allgemeine Belegungsfrist 01.10.2019-22.10.2019
Gruppe: ohne Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 woch 11.04.2017 bis 18.04.2017  230 M. Stampaert       50
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 Einzel am 16.05.2017 230 M. Stampaert       50
iCalendar Export für Outlook Do. 10:00 bis 18:00 Einzel am 13.07.2017       13.07.2017: Ausfall! 50
iCalendar Export für Outlook Fr. 10:00 bis 18:00 Einzel am 14.07.2017       14.07.2017: Ausfall! 50
Gruppe ohne Gruppe:
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 4 - 2004
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 1 - 2008
Zuordnung zu Einrichtungen
B.A. Soziale Arbeit
Inhalt
Kommentar

Neues Wahlmodul „Inklusion und Deaf Studies”:

 

Auf studentische Initiative wird in Kooperation der Kommission für Barrierefreiheit im Sommersemester 2017 erstmalig ein Wahlmodul „Inklusion und Deaf Studies” im Studiengang Soziale Arbeit angeboten, das aber auch Studierenden anderer Studiengänge offensteht.

Das Wahlmodul setzt sich mit der praktischen Umsetzung von Inklusion auseinander und bietet zugleich die Möglichkeit die Grundlagen der Gehörlosenkultur zu erlernen sowie die Kommunikation und den Austausch zwischen gehörlosen und hörenden Studierenden zu fördern. „Inklusion und Deaf Studies” bietet der Sozialen Arbeit ein neues, spannendes Feld sowohl in der Theorie sowie in der Praxis. Das Seminar findet in Gebärdensprache statt und wird von Gebärdensprachdolmetscher_innen in beide Richtungen übersetzt.

 
Links zum Umgang mit gebärdenden Menschen:
 
 
 
 

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2017 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20